Name: Dr. Sabrina Noll, geb. Alles

Geburtsort. Kaiserslautern

Familienstand: verheiratet, 2 Kinder

 

Studium

1998-2004: Medizinstudium an der Universität des Saarlandes

Promotion

2000-2003: Die Bedeutung von IA-2-Autoantikörpern bei Erkrankungen des Pankreas im Kindesalter

an der Universitätsklinik für Kinder- und Jugendmedizin, Homburg/Saar, Prof. Dr. Dr. h.c. F. C. Sitzmann

Beruflicher Werdegang

1999: Ausbildung zur Rettungssanitäterin in Mainz

1999-2005: ehrenamtliche Tätigkeit im Rettungsdienst (DRK Zweibrücken)

2002-2004: Akupunkturausbildung (Deutsche Ärztegesellschaft für Akupunktur, Diplom A)

12/2004-09/2007: Assistenzärztin an der Universitätsklinik für Gynäkologie, Geburtshilfe und Reproduktionsmedizin, Homburg/Saar, Direktor Prof. Dr. Drs. h.c. mult. Schmidt

2007: Grund- und Spezialkurs für Strahlenschutz

10-2007-11/2007: Assistenzärztin am Klinikum Saarbrücken, Direktor PD Dr. Mink

Seit 12/2007: Assistenzärztin an der Universitätsklinik für Gynäkologie, Geburtshilfe und Reproduktionsmedizin, Homburg/Saar, Direktor Prof. Dr. E.F. Solomayer (bis 09/2009 Prof. Dr. Drs. h.c. mult. Schmidt)

04/2011: Facharztanerkennung für Gynäkologie und Geburtshilfe

09/2011-03/2013: Job-Sharing mit Dr. M. Holländer in Pirmasens

Seit 01.04.2013: Selbständige Teilhaberin der Gemeinschaftspraxis Dr. Holländer/Dr. Noll

01/2015: Zusatzbezeichnung Palliativmedizin