3D/4D-Ultraschall

Mit Hilfe der aufwendigen 3D/4D- Technologie lässt sich ihr Kind in sehr plastischer, realitätsnaher und für Sie gut nachvollziehbarer Weise darstellen. Sollte aus medizinischen Gründen diese Zusatzdiagnostik notwendig sein, können wir diese zusätzlich zur 2D-Diagnostik einsetzen. Die Qualität der Aufnahmen hängt jedoch massgeblich von der kindlichen Lage und von der vorhandenen Fruchtwassermenge ab.

Abhängig von der Indikation und Fragestellung, wählen wir die geeignete Schwangerschaftswoche aus.

3D-Diagnostik in der Frühschwangerschaft

3D-Diagnostik des Gesichtsprofils

3D-Diagnostik der Wirbelsäule

3D-Diagnostik von Extremitäten